Die EHG engagiert sich.

Wir übernehmen soziale Verantwortung für die Region. Aber auch darüber hinaus. Unser Engagement, egal ob für soziale Projekte oder für den lokalen Sport, ist für uns kein Selbstzweck, sondern eine über unsere wirtschaftlichen Aktivitäten hinausgehende Möglichkeit, die Gesellschaft aktiv mitzugestalten und nachhaltig positiv zu verändern.

Soziale Projekte.
In der Region unterstützen wir zum Beispiel die Bürgerhilfsstelle des Landkreises Traunstein. Bereits seit 1990 hilft sie Menschen aus dem Landkreis Traunstein, die aus verschiedenen Gründen über die staatliche Unterstützung hinausgehende Hilfe benötigen. Neben Menschen, die nach Katastrophen oder Unglücksfällen in eine Notlage geraten sind, werden auch Bürger unterstützt, die sich (lebens-)notwendige Arzneimittel, medizinische Hilfsmittel oder weitere existenzielle Güter nicht leisten können. Dabei arbeitet die Bürgerhilfsstelle des Landkreises Traunstein eng mit staatlichen Stellen, wie dem Jugendamt und den Familienstützpunkten, zusammen.

Mit unseren Patenschaften ermöglichen wir Kindern in Ägypten, El Salvador, Kenia, Nepal und Tansania den Zugang zu Bildung.

Auch soziale Projekte in anderen Teilen der Erde, in denen Menschlichkeit gefragt ist, stehen in unserem Fokus. So pflegt die EHG in Zusammenarbeit mit PLAN INTERNATIONAL seit vielen Jahren Kinderpatenschaften in Ägypten, El Salvador, Kenia, Nepal und Tansania und ermöglicht ihren Patenkindern damit nicht zuletzt den Zugang zu Bildung. Auch der Aktionskreis Ostafrika e.V. erhält regelmäßig Unterstützung durch unser Unternehmen. Daneben fördern wir den Verein "EAGLE - European Association of Global Lecturing ENT e.V.", der sich bereits seit 2010 für die ärztliche Ausbildung und Versorgung in Myanmar einsetzt. Durch das Engagement des Vereins konnten 2018 zwei Ärzte aus Myanmar nach Deutschland reisen, um die Anpassung von Hörgeräten zu erlernen. Lesen Sie mehr dazu im EAGLE-Tätigkeitsbericht von 2018.

Beim Thema Umweltschutz unterstützen wir besonders die Zoologische Gesellschaft Frankfurt (ZGF). Die weltweit tätige Naturschutzorganisation setzt sich für den Erhalt der biologischen Vielfalt und die Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen ein. Die Beratung bei der Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen, Wiederansiedlungsprojekte für bedrohte Tierarten und der Schutz von Naturlandschaften bilden neben zahlreichen weiteren Themen die Aufgaben der ZGF.

Sportliche Akzente.

Mit Robert Scharl und Peter Rahn unterstützen wir zwei talentierte Enduro-Fahrer aus der Region.

Neben dem sozialen Engagement fördern wir auch den regionalen Sport. Während wir viele Jahre lang insbesondere den regionalen Fußball- und Handballsport unterstützten, gilt unser Sponsoring seit 2016 insbesondere dem Gelände-Motorrad-Sport. So unterstützen wir mit Peter Rahn und Robert "Rob" Scharl zwei junge und talentierte Enduro-Cross-Fahrer aus der Region, die mit ihren Maschinen an bundesweiten und internationalen Wettkämpfen teilnehmen.

Lernen Sie unsere Fahrer kennen: